Wie viel kostet AdBlue®?

AdBlue® bringt Diesel-Fahrern gleich mehrere Vorteile: Es besteht aus umweltfreundlichen Inhaltsstoffen; es hilft Emissionen senken; und es ist sparsam im Verbrauch. Wenn die Vorräte an AdBlue® zur Neige gehen, lohnt es sich, die Einkaufsquellen genau zu studieren. Denn es gibt relevante Preisunterschiede.

Der niedrigste AdBlue® Preis ist an Tankstellen zu finden, wenn der Zusatzstoff direkt aus der Säule entnommen werden kann (0,55 bis 0,60 Euro pro Liter). Diese Spezial-Zapfsäulen sind jedoch für die Betankung von LKWs ausgelegt – die Versorgung von PKWs ist kompliziert bis unmöglich. Gebinde mit AdBlue® gibt es zum Nachfüllen oder Umfüllen in kleinere Behälter in Tankstellen, in Kfz-Werkstätten, in Baumärkten und angebotsweise in Discounter-Märkten zu kaufen. Und natürlich bietet auch das Internet einen großen Zugriff auf den Zusatzstoff in allen Gebindegrößen. Wie immer auf dem Markt wird der Preis von der gekauften Menge beeinflusst. Am teuersten sind in der Regel kleine Behälter in der Tankstelle. Zwischen fünf und sieben Euro pro Liter sind hier die Regel. Baumärkte und Discounter bieten in Sonderaktionen größere Gebinde an. Hier liegen die Preise um ein Euro pro Liter AdBlue® aber aufgrund der beschränkten Lagermengen ist die Ware schnell vergriffen. Die günstigsten Angebote hat das Internet. Es gibt 10- und 20-Liter-Kanister, die bestenfalls mit entsprechenden Nachfüll-/Umfüllschläuchen ausgestattet sind. Mit etwas Preisvergleich ist der Liter AdBlue® über diese Quelle für Minimalpreise von 0,80 Cent zu beziehen. Der Zusatzstoff lässt sich frostgeschützt problemlos bis zu 36 Monate lagern.

AdBlue® gibt es an Tankstellen, im Online-Handel und in Baumärkten in unterschiedlichen Gebinden von relativ kleinen Flaschen über Kanister bis hin zu Fässern für Großverbraucher.

AdBlue® Tankanlage kaufen?

Nur Produkte mit Top Qualität!